Aktuelles

04.12.2016: Vier wunderbare Sitzungen und ein stolzer Präsident

Herrensitzung, Mädchensitzung, Lametta-Sitzung(en)! Es war vier Mal der absolute Wahnsinn mit Euch! Wat sull ich sare!!!??? Danke meinem wunderbaren Publikum, für die Treue, für das Vertrauen, für den Frohsinn! Und danke den wunderbaren Künstlern: Cat Ballou, Colör, Klüngelköpp, Big Maggas, Kölsche Adler, Gebäckstreetboys, Original Eschweiler, Kaafsäck, Roberta, Dieter Röder, Volker Weininger, Markus Krebs, Joachim Jung, Ingrid Kühne, Annette Esser, Philipp Oebel, die Geschwister in der Bütt und alle Tänzerinnen und Tänzer.... einfach nur grandios! Der Präsident is stolz!!!

18.06.2016: Wir waren LIVE auf Facebook

 Dat is ja der Wahnsinn! Wir wollten nur "kurz" verkünden, dat wir dieses Jahr zwei Lametta-Sitzungen veranstalten...und haben die neue LIVE Funktion bei Facebook ausprobiert. Über 15.000 Menschen haben wir erreicht und 7.000 davon haben dat Video aufgerufen. Total jeck!

21.12.2015: Übergabe der Spende

Voller Stolz haben wir die diesjährige Spende an die Hazienda Arche Noah übergeben: insgesamt sind 2.270,14 € für den guten Zweck zusammengekommen! Wir sind total überwältigt! Danke allen, die sich beteiligt haben!

11.12.2015: Lametta, die Erste!

 Wat hat sich unser Präsident denn dabei jedacht?! Eine Weihnachtsfeier im Sitzungsformat!? Mit viel Kölsch und Lametta! Och...wenn man so drüber nachdenkt...hört sich janz jut an. Dat Bühnenbild ist doch auch schön jeworden oder?

08.11.2015: Herrensitzung ist övverm Bersch

Männer! Es war fulminant! Die 3. Auflage der Herrensitzung unserer kleinen KG "Övverm Bersch"! Mir sin stolz. Nächstes Jahr jeht et wigger im Projramm! Der Termin ist fix: 06.11.2016. Die Schanzeremmele wulle dann noch schneller zappe!!!

17.12.2014: Spendenübergabe an Hazienda

 Dat hätte mer uns im Draum nit vürstelle künne!!!
Insgesamt 1.873 EUR sind für den guten Zweck zusammengekommen. Heute war Spendenübergabe in der Hazienda Arche Noah.

10.11.2014: Nach der Sitzung ist vor der Sitzung

Gestern Herrensitzung (es war grandios), heute schon wieder dat nächste HIGHLIGHT bei der KG Övverm Bersch! Unsere erste Mädchensitzung steht an. Mir sind schwer nervös und voller Freude!!!

01.10.2014: Neue Autogrammkarte vom Präsidenten

Mer freue uns nit nur auf die beiden Sitzungen im November, sondern auch über die neue Autogrammkarte vom Präsidenten. Wir haben direkt 10 Stück drucken lassen. Man weiss ja nie genau, wie groß die Nachfrage is.

10.11.2013: Herrensitzung zum 5jährigen Jubiläum

Mer dürfe zitiere: "Was sich am Sonntag, 10. November 2013 im Festzelt in Jülich-Stetternich abspielte, kann man nur beschreiben, wenn man selbst vor Ort gewesen ist. „Der Präsident" der KG Övverm Bersch e.V. hatte anlässlich des 5jährigen Bestehens seiner (fiktiven) Gesellschaft zur Herrensitzung geladen. Das Besondere daran: der Präsident ist einziges Mitglied in seiner KG und musste entsprechend ganz alleine am großen Elferratstisch Platz nehmen. Künstler wie Publikum mussten schon beim Anblick dieser Szene lachen.
Was als einmalige Jubiläumsveranstaltung angelegt war, entpuppte sich als „beste Herrensitzung, die wir je erlebt haben" (Männergruppe aus Elsdorf mit Sitzungserfahrungen in Hilfahrt und Vettweiss).

 

06.09.2012: Ne kölsche Schutzmann kütt övverm Bersch

Dat wat die KG Övverm Bersch so alles määt, is för ne normale Bürger manchmol nit ze verstonn. Und su manches muss auch top siiikret blieve. Ävver eins kann ich verrode: der Jupp Menth wor övverm Bersch. Und mer han esu jelaach - ich han immer noch Buchping.

20.08.2012: Sommer-Ausflug der KG

Einmol im Johr fahre mer mit der KG auf Mitgliederausflug. Dies Johr wore mer in Kölle. Jetreu dem Motto "Wenn de Sunn schön schingk". Mer han divese Brauhäuser und Bierjärten besichtigt. Herrlich. Und Rievkooche jov et och!

22.02.2012: Am Aschermittwoch ist alles vorbei!

Ich ben esu muuzich!!! Et es alles vürbei! Et wor su schön! Die Session wor erfolgreich. Mir han endlich ens schwazze Zahlen geschrivve! Ich hot nämlich kene rude Eding mih.

Jetz jonn mer met der kompletten Jesellschaft zum Fischessen im Vereinslokal "Underbersch".

11.02.2012: KG Övverm Bersch hat einen Kassierer...für einen Tag

Et es su jet vun schön! Un doröm schriev ich dat op hochdeutsch: die Gesellschaft KG Övverm Bersch ist die erfolgreichste Karnevalsgesellschaft in Köln!!! NUR WIR haben unseren Mitgliederbestand gegenüber dem Vorjahr VERDOPPELT! Zumindest für einen Tag!!

Um diese Neuigkeit zu vermelden sind wir mit unserer KOMPLETTEN Gesellschaft nach Köln- Deutz gefahren, um dort den neuen Herrn Kassierer vorzustellen. Wir sind so stolz. Ich künnt Trone futze.

Hä is jetz ävver widder fott. Jetz künnt ich Trone kriesche.

14.01.2012: Brandenbersch övverm Bersch

Ich erinnere mich noch jenau! Et wor im Januar 2010! Da wor ich et eeschte Mol in Brandenbersch. Op der Damensitzung. Da wor su vill Schnie. Dat han ich noch nie erlävv!!! Schnie Schnie und noch ens Schnie.

Jetzt wor die Jesellschaft zum 2. Mal in Brandenbersch. Und dies mol: keene Schnie. Ävver Männer. Et wor en jemischte Sitzung. Axel, der Bürgermeister, wullt minge Vizepräsident weede! Dat is ne neue Herausforderung för en!

Ne Herausforderung wor och die Fahrt vun Brandenbersch noh Jinnick. Dat wor spektakulär!!!

05.11.2011: Et jeit ald widder loss!

Ja Jottseidank, die Session es do! Dä Anfang wor in Golzheim bei der befreundeten Jesellschaft "Mir hahle Poohl". Do han mir och widder eine neue Aspirantin für uns neues Tanzmarieche gefunge. Herrlich!!!

Mir sin mit der KG Övverm Bersch Övverm Beeeerrsch! E.V.!!!

27.02.2011: Oche Alaaf!

Et wor im Johr 1977...do ben ich op de Welt jekumme. Un wo? In Oche (Aachen)! Im ahle Klinikum. Zesamme mit ming Mam. Deswejen wor ich esu fruh, dat die Öcher Bäcker unsere Jesellschaft zum Bäckerball einjeladen hatten. Volles Haus im Eurogress...un dä Präsident janz stolz op de Bühn!

05.02.2011: Der Wahnsinn!

Samstach wore mer mit der Jesellschaft widder erfolgreich in Sachen MITGLIEDERWERBUNG ungerwähs. Et is zwar noch nix spruchreif, ävver et han sich widder einije Aspirante anjeboten. Hajo aus Ellen wör jedenfalls eine jute Wahl för minge Vize. Bei de Grieläächer wor et suwieso sehr schön, do trof ich och ming Fründin De Frau Kühne.

29.01.2011: Dat is Karneval!

Merchernich-Bergbuir: dat is Fastelovend! Su wie se do fiere, so is et richtig! Dä Lauensteins Detlef wor met mir einer Meinung. Dreejmol Bergbuir Alaaf!!!

22.01.2011: Die Erdnuss

Ich esse jo för ming Lääve jään Erdnüsse. Zum Jlöck trof ich vör kootem dat Orijinal: die Erdnuss wor och bei de KG Südinsulaner in Düren. Un ich hot su ene Pädshunger op Nüsse...zum Jlöck hot hä en Nuss dobei!

16.01.2011: Flüstersitzung in Breinig

Jecke jit et jo överall! Un als mer mit der KG jetz in Breinig op de "Flüstersitzung" eren kome, da wor ich mir secher: he sin janz viele Jecke! Met Hätz!! (auf dem Foto links der singende Pastor Lühring, rechts der Literat Jupp, der uns vorbildlich mit Kölsch versorgt hat).

08.01.2011: Die Session hat begonnen!

Jottseidank! Et Trömmelche spillt widder! Die ersten Auftritte der Session führten unsere Jesellschaft u.a. nach Elsdorf. Do trofe mer die leckeren Cölln Girls. Die sin ja jenau so rut-wiess wie ich et bin.

17.09.2010: Auszeichnung!!!

Nä, wat wor ich stolz. Och wenn ich die kölsche Sproch nit 100%ig beherrsche, su han ich mir dennoch dat "klei Kölsch Diplom" gesichert. Op dem Foto stonn ich nevve dä Dr. Volker Gröbe. Mir freue uns beide!

("Verleihung" im Rahmen des Auswahlabendes im Karnevalsmuseum)

11.02.2010: Dat wor Jeckespill!

Nachdem der Helmut Frangenbersch (dat kütt vun "övverm BERSCH") unsere Jesellschaft zur Teilnahme an den Weetschaftssitzungen mit Namen "Jeckespill" einjeladen hatte, da hammer uns wirklich jefreut! Ävver dat dat so wunderbar jeck sein würde, dat kunnte mir vürher jo jarnit wisse! Ich sare nur...Orchester der Liebe...Angela Krüll...Drei-Mann-Quartett und und und! Musikalische Leckerbessen!
Dä Schoffeur (Jens Singer, auf dem Foto links) und ich, mir wore indessen für die "Wortbeiträge" zuständig. Und beim Jeckespiel in Brück hodde mir sujar ne Gastredner...und zwar keene jeringere als wie der orijinale Jürgen Becker! Wat en schön Erinnerung! Mehr dazu auf www.jeckespill.de!

08.02.2010: Is et nit schön?!

Jestern wore mer widder mit der Jesellschaft ungerwähs. Vier Auftritte...in Köln, Würselen und...Düsseldorf!!! Meine Freundin Ute Geller nennt dat "Völkerverständigung"! Wir wurden jedenfalls sehr herzlich empfangen...vun de Huusmeester vum Bundesdach. Die waren vor uns dran. Üvverhaupt! Die Künstlerkollegen sin all dermaßen nett, dat muss mer ens saren! In dieser Session hat die KG immerhin zahlreiche Begegnungen gemacht, u.a. mit Guido Cantz, Jupp Menth, Feuerwehrmann Kresse, Peter Radatz ("Der Mann mit dem Hötche", siehe Foto), Micky Brühl, Edno Bommel, Marie-Luise Nikuta, Anka Zink, Dä Tuppes vum Land (ne janz tolle Reimredner!) u.v.a. An dieser Stelle liebe Grüße övverm Bersch an Üsch!

01.02.2010: Halbzeit bzw. "Bersch-Fest"

Jetz is schon Februar! So schnell jeht dat. Da is et ens an dr Zick...für ein ZWISCHENFAZIT ...für in kurzes Durchatmen. Heut ist ja Montag, dat is immer so ein Tag zum KRAFT SAMMELN. Man kann ens die Kapp uss trecke. So wie auf dem Foto...dat war gestern...nach meinem Auftritt auf der Herrensitzung in Euskirchen bei den Eueme Trööte. Dat woar einmalig. Nach meinem "Juten Morjen Männer!!!" antwortet dat Publikum ja normalerweise mit "Morjen" oder su jet. In Euem war dat anders, dat janze Zelt antwortete nämlich in einer Stimme "JUTEN MORJEN HERR PRÄSIDENT". Der Auftritt wird mir als einer der Höhepunkte in der Session in Erinnerung bleiben. So auch der Dieter (rechts auf dem Foto), der unbedingt Mitglied bei uns werden wollte. Seine Begründung lautete... Ach nee, dat darf ich nit verraten. Aber alle Männer in Euenheim wissen Bescheid!

07.01.2010: Pressekonferenz für Jeckespill

Nä wat sin die all beklopp! Dat han ich mir jedach, als mir uns zum Pressefoto opstelle moote. Natürlich positiv beklopp! Dat is nämlich en richtig illustre Truppe, die der Helmut Frangenberg da zusammenjestellt hat. Mer freue uns at drop...op die Weetschaffssitzungen "Jeckespill"!

11.11.2009 bei Center-TV

Nä, wat wor dat widder einmalisch! Auftritt beim Kölner Lokalfernsehen. Der Michael Schwan und Stephan Brandt hatten einjeladen und wir sind natürlich mit der janzen Jesellschaft erschienen. Und ming Freundinnen von Colör woren och dobei!

03.10.2009: Vorstellabend im Sartory

 Eijentlich startet die Session erst am 11.11.! Für die KG Övverm Bersch jing et ävver schon am 03. Oktober los: Vorstellabend im Sartory. Zum zweiten Mal durften wir dort unsere literarische Vortrach halten, getreu dem Motto "Singst Du wie die Lerch, kumm doch övverm Bersch". Hier bin ich grad beim Gruß der Jesellschaft.

21.02.2009: TV-Auftritt im ZDF

Zum ersten Mal im Fersehen! Vor fast 6 Millionen Menschen am Samstag abend im ZDF bei "Typisch kölsch". Die KG Övverm Bersch war stolz, dat kann ich Euch saren!

Die erste Session

Et fing alles an mit dem Vorstellabend im Sartory, dann jing et weiter mit diversen Sessionseröffnungen im November. Herrlisch. Und dann die großen Sitzungen im Januar/Februer inkl. erstem Fernsehauftritt auf der ZDF-Sitzung "Typisch Kölsch". Et war einmalisch! Und överall wurde selbstverständlich als Erstes unser Vereinslied vorjetragen. Wer dat Lied nun alles mitsingen kann, seht Ihr in der Galerie...


Zum Daunlooood